Bei Górnik nix zu holen

Posted by Rafa | News | Mittwoch 20 Mai 2015 07:50

Auch im zweiten Spiel der Meisterrunde gibts für Portowcy nichts zu holen. Nach 1:3 zu Hause gegen Lechia, jetzt 0:2 in Zabrze und jetzt kommt das nächste Auswärtsspiel in Kraków bei Wisla, dann am Samstag Legia zu Hause. Uff. Da kann man denke ich die Saison abhacken.

Nebenbei laufen Gespräche mit  GrupaAZOTY, die wollen wenn dann voll einsteigen, und eigenen Vorstand bilden. Daher, kann es noch dauern bis was vernünftiges daraus wird.

Tore
1:0 
Gergel (58)

2:0 Madej (78)

Górnik:
 Kasprzik – Danch, Szeweluchin, Gancarczyk, Kurzawa – Sobolewski ( 86 – Przybylski), Grendel , Kosznik, Gergel, Jeż ( 65 – Skrzypczak) – Nowak ( 72 – Madej)

Rezerwowi: Steinbors, Słodowy, Madej, Przybylski, Skrzypczak, Teichman, Iwan
Pogoń: Janukiewicz – Rudol, Murawski S., Golla, Matynia ( 18 – Kun) – Frączczak ( 81 – Wojtkowski), Murawski R., Rogalski, Akahoshi ( 64 – Robak), Nunes – Zwoliński
Rezerwowi: Kudła, Kun, Danielak, Wojtkowski, Obst, Walski, Robak

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.